Draadloos 5,8 Ghz

SupraLink- allgemeingenehmigt

Die Funkübertragung erfolgt im 5,8 GHz Bereich. Der für die Video- und Audioübertragung dienende Frequenzbereich 5,725-5,875 GHz wurde vom Hersteller in 16 Kanäle mit einem Abstand von 9 MHz unterteilt. Dieser Frequenzbereich ist in den meisten europäischen Staaten harmonisiert.
Zur Verhinderung von gegenseitigen Störungen sind neben der Kanalwahl auch der Abstand des Senders zum Empfänger, sowie die sich dazwischen befindlichen Gegenstände, Mauern, Gebäude oder Bäume von Bedeutung. Wirkt ein Sender zu stark auf einen Empfänger ein, so kann es zum Übersprechen auf einen anderen Kanal kommen. Dieser Sender sollte durch Veränderung des Standortes oder künstliche Abschirmung "gedämpft" werden. Auch ein Verdrehen der Antenne kann ausreichend sein.

Produkte aus der SupraLink-Familie besitzen folgende Gebrauchswerteigenschaften (geräteabhängig):
- Abstrahlleistung (EIRP) 25 mW
- Video
- Audio (mono, stereo)
- Schaltkanal (Anschluss und Auswertung von Alarmgeber)
- Videobildinvertierung
- OSD
- RS 232 Datenübertragung
- externe Antennen anschließbar
- digitale Verschlüsselung des Videosignals optional möglich

Kanal 1: 5732 MHz
Kanal 2: 5741 MHz
Kanal 3: 5750 MHz
Kanal 4: 5759 MHz
Kanal 5: 5768 MHz
Kanal 6: 5777 MHz
Kanal 7: 5786 MHz
Kanal 8: 5795 MHz
Kanal 9: 5804 MHz
Kanal 10: 5813 MHz
Kanal 11: 5822 MHz
Kanal 12: 5831 MHz
Kanal 13: 5840 MHz
Kanal 14: 5849 MHz
Kanal 15: 5858 MHz
Kanal 16: 5867 MHz

Die Sende- und Empfangseinrichtung besitzt eine Zulassung und weist die CE-Konformität auf. Sie darf vom Erwerber selbst angeschlossen werden.
Die Regulierungsbehörde behält sich im Einzelfall das Recht vor, Funkanlagen stillzulegen, wenn damit dem Interesse einer größeren Anwendergruppe gedient ist.
Beachten Sie bitte vor Einsatz des Produktes Ihre landestypischen Bestimmungen.

Im Frequenzbereich von 5,8 GHz arbeitet keine andere Telekommunikationseinrichtung, daher ist ein relativ störungsfreier Betrieb möglich. Da die Übertragung von Funksignalen in der heutigen Zeit jedoch zunehmend immer populärer wird, werden in allen Bereichen der Bild-, Ton- und Datenübertragung, sowie im Mobilfunknetz Signale in den verschiedensten Frequenzbereichen per Funk übertragen. Auch die Frequenzen Ihres Funksystems werden von anderen Anwendungen genutzt. Ein störungsfreier Betrieb kann deshalb, bedingt durch äußere Störeinflüsse nicht garantiert werden. Die elektromagnetischen Wellen, die von der Antenne ausgesendet bzw. empfangen werden, haben eine Wellenlänge von nur ca. 5 cm (zum Vergleich: bei UKW-Sendern beträgt die Wellenlänge 3 m). Die Freiraumdämpfung ist bei einer 5,8 GHz Übertragung gegenüber einer 2,4 GHz Strecke, physikalisch bedingt, um etwa 6 dB höher. Damit bestehen im Freifeld nur geringfügige Reichweitenunterschiede.
Diese Wellen durchdringen Mauern und andere nichtmetallische Hindernisse, dabei wird ein Teil der Wellen absorbiert bzw. reflektiert. Die Reichweite innerhalb von Gebäuden ist daher in starkem Maße von der Art der Wände und Decken abhängig. 5,8 GHz zeichnet sich dabei durch höhere Reflexion und geringere Durchdringung von Hindernissen aus. Daher ist eine Erzielung von Sichtverhältnissen zwischen Sender und Empfänger bzw. ein bewusstes Ausnutzen der reflektierten Wellen zu empfehlen.
Bei der Montage der Komponenten ist darauf zu achten, dass sich reflektierte und direkte Funkwellen überlagern könnten und somit Signale auslöschen können. Wenn es unmöglich ist durch Hindernisse die direkte Welle zu empfangen, kann unter Umständen durch eine sinnvolle Antennenausrichtung eine reflektierte Welle genutzt werden. Je nachdem, welches System Sie erworben haben, besitzt Ihre Station verschiedene Antennenausführungen, die vom Hersteller auf die entsprechende Komponente abgestimmt sind.
Grundsätzlich erhält man die beste Empfangsqualität, wenn die Antennen der Komponenten parallel zueinander stehen. Im Praxistest hat sich ergeben, dass mit der Aufstellung der Station in einer Höhe von mindestens 1,5 m bis 2 m über dem Boden die besten Empfangsergebnisse erzielt werden. Vor der endgültigen Montage raten wir Ihnen immer zu einem Testbetrieb, da sich die Übertragungsqualität durch Verschieben der Komponenten, bereits durch wenige Zentimeter, drastisch verändern kann.
Der Videosignalpegel ist vom Hersteller normgerecht voreingestellt. Bei Bedarf können Sie den Pegel des Empfängers Ihren vorhandenen Geräten anpassen.

Funkanlagen dürfen nicht zum Abhören des nicht öffentlich gesprochenen Wortes genutzt werden

!
AVMOD18
Klik hier

DRAADLOZE A/V ZENDER/ONTVANGER 5.8GHz MET IR ZENDER - 8 KANALEN

Kenmerken

  • draadloze transmissie van A/V signalen door muren en van kamer naar kamer
  • de gebruikte frequentie van 5.8GHz veroorzaakt minder storing dan de frequentie van 2.4GHz
  • 3 video-ingangen: aansluitmogelijkheid voor 2 audio-videozenders
  • gebruik om het even welk van uw A/V toestellen als zendstation:
    • stuur muziek van uw audiotoestellen naar om het even welke aangesloten luidspreker in een andere kamer
    • bekijk dvd-films op uw tweede tv-toestel zonder uw dvd-speler te verplaatsen
    • ontvang kabeltelevisie of satellietprogramma's op verschillende toestellen in uw woning
    • u kunt zelfs computerbeelden bekijken (computer met video- en geluidsuitgang nodig) op een tv zonder de gebruikelijke wirwar van kabels
  • met IR relaisfunctie: het signaal van de afstandsbediening kan worden teruggestuurd naar de zender via de ontvanger, zodat het signaal naar het toestel van uw keuze kan worden doorgestuurd bv. een dvd-speler of cd-speler, ...
  • geleverd met: 2 x scart naar RCA A/V, 1 x scart naar 3.5mm jack, infraroodmodule en 2 voedingsadapters

Specificaties

  • frequentie: 5.8GHz
  • zendbereik: ±50m (ononderbroken gezichtslijn)
  • FM antenne: externe 433MHz antenne
  • zender:
    • frequentie: 5725 ~ 5875MHz
    • kanaalselectie: 8 kanalen via drukknop op frontpaneel
    • modulatie: FM (audio en video)
    • video-ingangsniveau: 1Vpp (RCA connector)
    • audio-ingangsniveau: 1Vpp (RCA connector)
    • ingangsniveau S-video: Y: 1Vpp ±10%, C: 288mV ±5% (SVHS-stekker)
    • impedantie video-ingang: 75 ohm
    • impedantie audio-ingang: 2k ohm
    • voeding: DC 9V / 300mA (adapter meegeleverd)
    • afmetingen: 90x115x40mm
    • gewicht: 175g
    • IR zender:
      • frequentie: 433.92MHz
      • demodulatie: AM
  • ontvanger:
    • uitgangsniveau video: 1Vpp ± 0.3Vpp (RCA-stekker)
    • uitgangsniveau audio: 1Vpp ± 0.2Vpp (RCA-stekker)
    • uitgangsniveau S-video: Y: 1Vpp ±20%, C: 288mV ±5% (SVHS-stekker)
    • voeding: DC 9V / 300mA (adapter meegeleverd)
    • afmetingen: 90x115x40mm
    • gewicht: 175g
    • IR ontvanger:
      • ingebouwde ontvanger
      • frequentie: 433.92MHz

 

VID-TRANS500
Klik hier

5.8GHz AUDIO/VIDEO ZENDER EN ONTVANGER

Door toepassingen zoals Bluetooth, WiFi en draadloze computernetwerken is de 2.4GHz band zeer druk bezet en daardoor gevoelig voor interferentie en storing. Met de introductie van de VID-TRANS500 behoren deze problemen tot de verleden tijd. Door gebruik te maken van de 5.8GHz band is het beeld- en geluidssignaal niet onderhevig aan interferentie van dergelijke apparaten. De VID-TRANS500 maakt het mogelijk om in huis, geheel draadloos, te genieten van beeld en stereo geluid. Met de bijgeleverde infraroodverlenger kan het aangesloten apparaat moeiteloos vanuit een andere ruimte bediend worden.
Transmitter:
Operating Frequency Band: 5.745GHz~5.805GHz
Modulation: FM (video and audio)
Channels: 4 with PLL frequency synthesizer
Video Input Level: 1V p-p @ 75 ohm
Audio Input Level: 1V p-p @ 600 ohm (STEREO)
Input Port: RCA socket
Antenna: Directional
Power consumption: 12VDC,500mA
Dimension: 40mm×140mm×10mm

Receiver:
Operating Frequency Band: 5.745GHz~5.805GHz
Channels: 4 with PLL frequency synthesizer
Video Output Level: 1V p-p @ 75 ohm
Audio Output Level: 1V p-p@ 600 ohm (STEREO)
Output Port: RCA socket
Antenna: Directional
IR Transmit Frequency: 433.92 MHz
Power consumption: 12VDC,500mA
Dimension: 40mm×140mm×10mm

System:
Operational range: up to 100 meter (open field)
Remote control range: up to 50 meter (open field)